Künstliche Intelligenz soll Alzheimer erkennen

0 27

Die in den letzten Jahren gegen die Alzheimer-Krankheit entwickelten Medikamente sind vielversprechend, doch wie bei jeder Krankheit ist eine frühzeitige Diagnose auch bei Alzheimer von entscheidender Bedeutung.

METU-Wissenschaftler haben eine Technologie der künstlichen Intelligenz entwickelt, die Alzheimer in einem frühen Stadium erkennen kann.

Die Technologie erkennt das Krankheitsrisiko anhand einer Speichelprobe aus der Wange.

Der erste Prototyp des im Rahmen des Tübitak-geförderten Projekts entwickelten molekulardiagnostischen Kits ist fertiggestellt.

Die Validierung der Methode erfolgte an einer Gruppe von 100 Alzheimer-Patienten in Zusammenarbeit mit der Geriatrie-Abteilung der Universität Hacettepe.

Das nächste Ziel der Wissenschaftler ist die Entwicklung eines technologiebezogenen Diagnose- oder Testkits.

NTV

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.