Google kündigte an, Hunderte Mitarbeiter zu entlassen

0 45

Google hat angekündigt, Hunderte Mitarbeiter in mehreren Teams zu entlassen.

Laut Reuters-NachrichtenGoogle kündigte an, Hunderte von Mitarbeitern in seiner Voice Assistant-Einheit zu entlassen, mehrere Hundert Stellen im Hardware-Team zu streichen, das für Pixel, Nest und Fitbit verantwortlich ist, und die meisten Mitarbeiter in seinem Augmented Reality (AR)-Team zu entlassen.

Das Unternehmen sagte, dass auch Hunderte von Rollen im zentralen Engineering-Team der Suchmaschine betroffen sein werden.

Ein Google-Sprecher sagte, dass einige Teams weiterhin solche organisatorischen Änderungen vornehmen, einschließlich der Streichung einiger Rollen weltweit.

Es ist geplant, seinem virtuellen Assistenzassistenten Funktionen der künstlichen Intelligenz hinzuzufügen

Letztes Jahr gab Google bekannt, dass es plant, seinen virtuellen Assistenten um produktive Funktionen der künstlichen Intelligenz zu erweitern.

KI ermöglicht es dem Assistenten, beispielsweise Menschen bei der Planung einer Reise zu helfen oder ihre E-Mails abzurufen und dann Folgefragen zu stellen.

Er gab bekannt, dass er die Bestattung von 12.000 Menschen erwäge.

Im Januar 2023 kündigte Google-Eigentümer Alphabet Pläne zur Entlassung von 12.000 Menschen an, was 6 Prozent der weltweiten Belegschaft entspricht.

Während Google in seiner heutigen Erklärung nicht bekannt gab, wie viele Menschen entlassen wurden, beschäftigte Alphabet im September letzten Jahres weltweit 182.381 Mitarbeiter.

NTV

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.