Wer ist Üstün İnanç, wie alt war er? (Lebenslauf von Üstün İnanç)

0 16

Lebenswichtig

Romanautor, Journalist, Schriftsteller, Drehbuchautor und Schauspieler Üstün İnanç wurde am 6. Januar 1937 in Istanbul geboren. Er absolvierte seine Grundausbildung im Bezirk Kirazlı in Izmir, wo sein Vater, Hasan Fehmi Bey, der Bezirksdirektor war, Dienst hatte. Üstün İnanç kam später nach Istanbul. Nach seinem Abschluss an der Istanbul Boys‘ High School absolvierte er die Schule für Presse und Journalismus.

Karriere

Seine ersten Artikel wurden in den Zeitschriften Yelken, Durum, Sanatkâr und Büyük Doğu veröffentlicht. Später erschien es in anderen Zeitschriften. 1956 begann er als Reporterpraktikant bei der Zeitung Tercüman zu arbeiten. Er arbeitete in Bâbıâli für die Zeitungen Sabah, Gündem, Hergün, Son Havadis, Tercüman, Zaman und Yeni İstanbul. Er arbeitete als leitender Manager bei der Zeitung Sabah und vielen anderen Zeitungen in Babıâli und sprach seine Leser als Witzeschreiber an. Er gründete die Werbeagentur Çağrı und wurde deren Geschäftsführer.

Kunstleben

In den folgenden Jahren wandte sich Üstün İnanç auch Theater- und Kinowerken zu. Er begann seine Karriere im Kino beim Regisseur Erdoğan Tokatlı. Er arbeitete als sein Assistent und nahm an der Szenariogruppe des Films Last Birds teil. Er verband Freundschaften mit Kemal Tahir, Tarık Buğra, Metin Erksan, Ayşe Şasa, Halit Refiğ, Atıf Yılmaz und Yücel Çakmaklı aus der Welt der Literatur und des Kinos.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.