Ein junger Mann starb, nachdem er von dem ihm anvertrauten Motorrad gestürzt war.

0 29

Der Unfall ereignete sich gestern gegen 22:00 Uhr im Bezirk Hamidiye im Bezirk Edremit. Veli Aktaş bat angeblich einen seiner Freunde, mit dem er Zeit verbrachte, um ein Motorrad, mit dem er herumreisen konnte.

Aktaş, der mit einem Motorrad losfuhr, dessen Nummernschild nicht bekannt war, verlor nach einiger Zeit die Kontrolle. Aktaş, der vom umgestürzten Motorrad stürzte, wurde meterweit mitgeschleift und verletzt. Bürger in der Umgebung, die den Unfall beobachteten, meldeten die Situation den Gesundheits- und Polizeiteams. Nach der Untersuchung durch die Ärzteteams, die nach der Benachrichtigung vor Ort waren, wurde festgestellt, dass Aktaş gestorben war.

Als Aktaşs Verwandte und Freunde erfuhren, dass er sein Leben verloren hatte, erlitten sie noch am Unfallort einen Nervenzusammenbruch. Aktaşs Leiche wurde nach der Untersuchung durch den Staatsanwalt in die Leichenhalle des Edremit State Hospital gebracht.

Die Untersuchung des Unfalls dauert an.

NTV

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.