Der ausländische Angestellte und Verwandte von Dilan und Engin Polat wird abgeschoben

0 25

Die Abteilungsdirektionen der Abteilung für Einwanderungsbekämpfung und Grenzkontrollen der Istanbuler Polizeibehörde suchten in den Häusern der Familie Polat nach usbekischen Staatsangehörigen, die im Rahmen der von der anatolischen Generalstaatsanwaltschaft eingeleiteten Ermittlungen wegen „Verhinderung von Geldwäsche“ festgenommen wurden „Ertrag aus Straftaten, Verstoß gegen das Steuerverfahrensrecht und die Regulierung von Wetten und Glücksspielen im Fußball und anderen Sportwettbewerben“. Es wurde eine Untersuchung zu Social-Media-Beiträgen eingeleitet, in denen es darum ging, dass der Mitarbeiter seine Verwandten aus dem Ausland mitbrachte und sie im Haus unterbrachte.

In diesem Zusammenhang wurde bei den Kontrollen durch die Polizeiteams zu Hause festgestellt, dass die Aufenthaltserlaubnis von Shaklo Khaydarova abgelaufen war und Nargiza Khaydarova vor etwa zehn Monaten mit einem Touristenvisum illegal in das Land eingereist war.

Es wurde berichtet, dass die festgenommenen Personen nach ihren Verfahren auf der Polizeistation zur Abschiebung in das Rückführungszentrum Selimpaşa gebracht werden.

NTV

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.