Nordkoreanische Hauptstadt unter Quarantäne gestellt

0 16

Die Behörden in Pjöngjang, der Hauptstadt Nordkoreas, haben eine fünftägige Sperrung angeordnet, da die Atemwegserkrankungen und Fälle zunehmen.

Laut NK News aus Seoul, die Nordkorea überwachen, wurde in der Ankündigung Covid-19 nicht erwähnt, aber die Bewohner der Stadt wurden aufgefordert, bis Ende Sonntag zu Hause zu bleiben und mehrmals täglich eine Temperaturkontrolle durchzuführen.

Hoher Verteidigungsanteil im Haushalt Nordkoreas

Nachrichten anzeigen

Die Nachrichtenseite berichtete, dass die Einwohner von Pjöngjang in Erwartung strengerer Maßnahmen Waren horten.

Es ist unklar, ob andere Teile Nordkoreas neue Sperren einführen.

Nordkorea räumte den ersten Ausbruch von Covid-19 im Jahr 2022 ein, erklärte jedoch im August den Sieg über das Virus.

Das Land, dem weit verbreitete Testinstrumente fehlen, hat nie offengelegt, wie viele Menschen sich mit dem neuartigen Coronavirus angesteckt haben.

NTV

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More