Mexikanische Präsidentin: Lassen Sie Assange frei oder zerstören Sie die Freiheitsstatue

0 36

MexikanerPräsident Andres Manuel Lopez Lopez ObradorAuf der Pressekonferenz sagte er: „Ich ( Julian Assange ) Wenn sie ihn in die Vereinigten Staaten bringen, er die Höchststrafe bekommt und im Gefängnis stirbt, sollten wir eine Kampagne starten, um die Freiheitsstatue zu stürzen. Assange für Washington verurteilen, New Yorker Hafen„Es wird bestätigen, dass das weltberühmte Denkmal in der Türkei kein Symbol der Freiheit mehr ist.“

Obradors Bemerkungen, Die Washington Post und Reporter ohne GrenzenEs kam, nachdem am Wochenende Kritik geäußert worden war, in der die mexikanische Regierung wegen ihres Versäumnisses, Journalisten zu schützen, angeprangert wurde.

Julian Assange

Die Interessenvertretung der Reporter hat die mexikanische Regierung aufgefordert, „die Mechanismen zum Schutz des Medienpersonals zu überarbeiten“ und darauf bestanden, dass die Mehrheit der 12 Journalisten, die dieses Jahr bisher in Mexiko getötet wurden, wegen ihrer Arbeit getötet wurden.

Obrador wies den Bericht jedoch zurück und sagte, es sei „eine Schmutzkampagne gegen die mexikanische Regierung“.

Der mexikanische Präsident Andres Manuel Lopez Lopez Obrador

Der mexikanische Führer sagte, dass Medien, die eifrig von Wikileaks erhaltene und veröffentlichte Informationen über US-Kriegsverbrechen in Afghanistan und im Irak veröffentlichen, dem Gründer von Wikileaks den Rücken gekehrt haben.

Lopez Obrador sagte Reportern im vergangenen Monat, dass er bei seinem nächsten Treffen mit US-Präsident Joe Biden die Frage ansprechen werde, ob die Anklagen gegen Assange fallengelassen werden könnten.

Obwohl Lopez Obrador mehrfach die Idee geäußert hat, Assange politisches Asyl anzubieten, hat er bisher kein explizites Angebot gemacht.

NTV

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More