Gesundheitsscreening für 300 Bürger in Sakarya Pamukova

0 10

Sakarya (IGFA) –Die Stadtverwaltung von Sakarya und die Jugendversammlung des Stadtrates von Sakarya bieten den Bürgern mit dem Projekt „Gesundheitsstraße“ Gesundheitsdienste an.

Pamukova Gökgöz und Turgutlu wurden zur neuen Haltestelle der Gesundheitsstraße. In der Gesundheitsstraße wurden allgemeine Gesundheitsscreenings und Messungen der Bürger durchgeführt und Informationen über Krebsarten und Augengesundheit gegeben.

An der Veranstaltung, an der 300 Bürger teilnahmen, nahmen das Medizinische Zentrum der Stadtverwaltung von Sakarya, studentische Krankenschwestern, die Augenoptiker- und Augenoptikerkammer von Sakarya und die Augenoptikerkammer von Bursa und die Kommission für junge Augenoptiker teil. Pamukovas Bürgermeister İbrahim Güven Övün besuchte die Gesundheitsstraße und informierte sich.

In der Erklärung der Jugendversammlung des Stadtrates von Sakarya wurde die Bedeutung der Früherkennung von Krebs betont und gesagt: „Wir haben bei 300 unserer Bürger Zucker-, Puls-, Blutdruck- und Sättigungsmessungen durchgeführt. Wir führten Informations- und Sensibilisierungsmaßnahmen zu vielen Krebsarten durch, darunter Darmkrebs, Brustkrebs und Gebärmutterhalskrebs. Zusätzlich zu den völlig kostenlosen Scans wurden kostenlose Brillenpflege-, Farbenblindheits- und Sehschärfetests durchgeführt sowie Informations- und Sensibilisierungsaktivitäten in Bezug auf Augen- und Sehgesundheit durchgeführt.

Nachrichtenagentur IGF

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More