Apples neue Produktionsbasis ist Indien statt China

0 12

Laut den Nachrichten von Giz China erhöht Foxconn, das für die Produktion von iPhone und anderen Apple-Produkten verantwortliche Unternehmen, seine Belegschaft in Chennai, Indien, um diesen Übergang vorzubereiten.

Der Schritt ist Teil der Strategie von Apple, seine Produktionsstandorte zu diversifizieren, um die Auswirkungen der geopolitischen Spannungen zwischen China und den USA und die Unsicherheiten im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie zu minimieren.

Die wertvollsten Marken der Welt wurden enthüllt: Apple hat die Spitze verloren

Nachrichten anzeigen

Laut Reuters sagen einige Analysten voraus, dass das Ziel, 25 Prozent seiner Produkte in Indien zu produzieren, bis 2025 erreicht werden kann.

Ein Teil der Apple-Produktion in Indien könnte mehr kosten, als wenn sie in China produziert würde, was möglicherweise die Hardwarequalität beeinträchtigen könnte. Allerdings dürften die Vorteile einer Diversifizierung der Produktionsbasis dies überwiegen.

Apple vollzieht eine immer größere Verlagerung seiner Fertigungsstrategie weg von China und hin zu Indien. Es wird erwartet, dass dieser Schritt erhebliche globale wirtschaftliche Auswirkungen haben wird.

Der Umzug stellt sowohl für Indien als auch für China enorme wirtschaftliche Auswirkungen dar.

Es wird geschätzt, dass die Produktionsverlagerung von Apple in Indien in den nächsten fünf Jahren etwa fünf bis sechs Milliarden Dollar an direkter Wirtschaftstätigkeit generieren wird.

NTV

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More