Apple hat iOS 16.3 angekündigt! Hier sind die neuen Funktionen…

0 20

Der Technologieriese Apple hat die neue Version der iOS-16-Reihe veröffentlicht, die immer wieder viele Probleme hatte.

Die größte Neuerung, die mit dem Update zum Vorschein kam, fand im Bereich Sicherheit statt.

Bekanntlich sahen sich Nutzer nun mit einer zweistufigen Verifizierung konfrontiert, wenn sie versuchten, sich von einem anderen Gerät aus mit ihrer Apple-ID anzumelden.

Zusätzlich zur zweistufigen Verifizierung wird nun ein Sicherheitsschlüssel angefordert.

Außerdem werden Fehlmeldungen durch Notrufe über Satellit in der iPhone 14-Serie verhindert.

Benutzer müssen jetzt die Lauter- und Leiser-Taste mit der Taste an der Seite des Geräts gedrückt halten und loslassen.

Hier sind die neuen Funktionen, die mit dem iOS 16.3-Update eingeführt wurden:

– Das Hintergrundbild New Unity repräsentiert die Geschichte und Kultur der Schwarzen im Rahmen der Feierlichkeiten zum Black History Month.

– Sicherheitsschlüssel für Apple ID ermöglichen es Benutzern, die Sicherheit ihrer Konten zu erhöhen, indem sie einen physischen Sicherheitsschlüssel als Teil des Zwei-Faktor-Authentifizierungs-Anmeldevorgangs auf neuen Geräten anfordern.

– SOS-Notrufe erfordern jetzt das Drücken und Loslassen der Lauter- oder Leiser-Taste zusammen mit der Seitentaste, um versehentliche Notrufe zu verhindern.

– Advanced Data Protection for iCloud erhöht die Gesamtzahl der iCloud-Datenkategorien (einschließlich iCloud-Backup, Notizen und Fotos), die mit End-to-End-Verschlüsselung geschützt sind, auf 23, wodurch Ihre Informationen auch im Falle von Datenlecks in der Cloud geschützt sind.

– Unterstützung für HomePod (2. Generation) wird bereitgestellt.
Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass einige Zeichnungen, die in Freiform mit dem Apple Pencil oder Ihrem Finger erstellt wurden, nicht in freigegebenen Zwischenablagen angezeigt wurden.

– Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass das Hintergrundbild auf dem gesperrten Bildschirm schwarz erschien.
Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass beim Aufwecken des iPhone 14 Pro Max vorübergehend horizontale Linien erschienen.

– Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Home-Sperrbildschirm-Widget den Status der Home-App nicht korrekt anzeigte.

– Behebung eines Problems, das dazu führte, dass Siri nicht richtig auf Musikanfragen reagierte.

NTV

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More